Kein Verbot von Außenwerbung im öffentlichen Raum

Die Jungen Liberalen Tempelhof-Schöneberg sprechen sich gegen den Volksentscheid „Berlin
Werbefrei“ aus. In diesem wird gefordert, dass sämtliche Werbung – bis auf wenige Ausnahmen – aus dem öffentlichen Raum zu verbannen ist. Wir begrüßen die Debatte über Werbung im öffentlichen Raum und deren Einfluss auf die Gesellschaft, halten ein komplettes Verbot jedoch für einen zu starken Eingriff in die Wettbewerbsfreiheit und vertrauen grundsätzlich auf ein mündiges und selbstbestimmtes Kaufverhalten der Konsumenten. Wir sehen in Werbung nicht
nur ein notwendiges Übel, sondern einen wichtigen Bestandteil in der Sozialen Marktwirtschaft und Vorzüge sowohl für Anbieter als auch für Konsumenten.